50-Jahr-Feier
am 18. Juni 2005




Bei strahlendem Sonnenschein wurde der 50. Geburtstag der Wilhelm-Fabry-Realschule Hilden in allen Räumen und auf allen Plätzen gefeiert.
Ein Ehemaliger hatte schließlich eine Gebets-Kerze für St. Petrus aufgestellt, der sich so wohlgesinnt gab, obwohl eine Lehrerin prophezeit hatte, daß es wie alle Jahre am 18. Juni regnen würde. So geht das dann mit der Wahrscheinlichkeit in der Meteorologie !

Um 10 Uhr begann der "Feiertag" mit einer offiziellen Geburtstagsfeier in der Ellen-Wiederhold-Halle. Dort nahm Schulleiter Peter Schüller die Glückwünsche des Kreises Mettmann, vertreten durch den Landrat Thomas Hendele entgegen. Herr Hendele ist selbst ein Ehemaliger dieser Schule, konnte so mit einigen humurvollen Erinnerungen aufwarten.

Auch Bürgermeister Günter Scheib, der die Glückwünsche von Rat und Verwaltung der Stadt Hilden überbrachte, ist ein Ehemaliger, der noch heute eine ungerechtfertigte Eintragung in das Klassenbuch getilgt sehen möchte.

Die Schulaufsicht, vertreten durch die Leitende Regierungsschuldirektorin Maria-Elisabeth Ott, überbrachte die Grüße der Bezirksregierung in Düsseldorf.

Als Vertreter der Ehemaligen überreichte Dietmar Jendreyzik als Geschenk an die heutige Schülergeneration ein neues Buch mit 64 Fotos des STERN-Fotografen Volker Krämer, der ein Mitschüler der ersten Stunde war. Der Text dieser Ansprache ist hier zu finden.
Dies Buch wird herausgegeben von Eckart Häfker, einem Klassenkameraden und wird verlegt im Atlantik-Verlag Bremen des Ehemaligen Jürgen Heiser.
Die Fotos in diesem Buch eignen sich vorzüglich als Unterrichtsmaterial in verschiedenen Fächern, da sie "Mitten aus dem Leben" sind" wie der Titel verrät.
Gleichzeitig veranstaltet das Fabry-Museum eine Ausstellung mit Volkers Bildern.

Besonders beeindruckend war die Darbietung des Schülerorchesters unter der Leitung von Herrn Hinzke, da der Schulleiter sich als singender "Rockmusiker" outete.

Anschließend begann das Fest auf allen Plätzen und in vielen Räumen der Schule. Verkauft wurden die Jubiläumsbroschüre für 3,50 EUR), den Bildband Volker Krämer (10 EUR) und T-Shirts zum Fest (10 EUR). Alles dies ist noch in der Schule erhältlich

Für alle Generationen gab es Spielmöglichkeiten, eine Kinderbetreuung wurde angeboten und die Schulorchester spielten auf. Die Eltern sorgten an etlichen Ständen für das leibliche Wohl und eine fröhliche Stimmung lag über dem ganzen Gelände am Holterhöfchen.

Die Ehemaligen trafen sich an verschiedenen Orten im Schulgebäude. Eine Bilderschau mit Fotos und Texten aus dieser Website rundete das Angebot für Nostalgiker ab.

Wir Ehemaligen bedanken uns für die Einladung und können sagen, daß wir uns sehr wohlgefühlt haben.

Stand: 25.04.2009
zurück