45-Jahr Feier Schulentlassung der
6a / b von 1962 der
Wilhelm-Fabry-Realschule Hilden




Und sie erkannten sich doch !

Am 17. März 1962 wurden die Klassen 6 a und b entlassen und auf den Tag genau am Samstag, dem 17. März 2007 trafen sich die Ehemaligen beider Klassen in einem Hildener Hotel zum gemeinsamen Treffen - 45 Jahre danach.
Wobei die Klasse b alle 10 Jahre ein Treffen hatte, das letzte 2002. Man wollte aber vorsichtshalber nicht bis zum 50jährigen warten.

Die a-Klassen der Anfangsjahre unserer Schule wurden vornehmlich von Auswärtigen oder Internatsschülern besucht, so daß der spätere Zusammenhalt untereinander nicht einfach war. So war ein Wiederkennen gelegentlich etwas schwierig, aber doch erfolgreich.

Zu unserer großen Freude hatten sich auch drei Lehrer auf den Weg gemacht, Herr Carstens aus der Nähe von Aachen, Herr Kauls aus Solingen und Herr Kunstmann aus Langenfeld.
Wir fühlten uns natürlich besonders geehrt, dass der Senior Herr Kauls mit seinen 88 Jahren teilnahm. Wir wurden 1956 in die Fabry-Schule eingeschult und er nahm damals bei uns seinen Dienst als Fremdsprachenlehrer auf. Das verbindet natürlich zusätzlich.

Herr Kauls hat uns die Geschichte des Niederländisch-Unterrichts in Erinnerung gerufen und auch einige von uns waren 1961 Schüler der ersten Stunde und erinnern sich mit Dankbarkeit an diese Möglichkeit, da es u.a. berufliche Vorteile gebracht hat und nicht nur dem Verständnis der Nachbarvölker diente.

Klassenkameraden kamen nicht nur aus der Nachbarschaft, sondern auch aus München und der Berliner Region. Heinz Kratz hatte detektivische Fähigkeiten entwickelt, um von 20 Mitschülern der a- Klasse 19 ausfindig zu machen.
Aus der Klasse b ist leider der Kontakt zu einem Mitschüler abgebrochen.

Dietmar Jendreyzik hatte alle erreichbaren alten Fotos aus der gemeinsamen Zeit gesammelt und konnte sie in einer Bilderschau (mit der Musik von 1962 unTerlegt) präsentieren.

Der Abend verging wie im Fluge, einige übernachteten im Hotel und sahen sich vor der Abreise noch beim Frühstück wieder. Die Freude über das Treffen war ungetrübt und der Dank an die Organisatoren vielfältig. Da die Adressenlisten nun auf dem neuesten Stand sind, sollte ein künftiger Zusammenhalt leichter sein. Der 17. März 2012 ist übrigens wieder ein Samstag und bietet sich für die 50Jahr-Feier konkurrenzlos an. Da simmer dabei .........

Nachschlag:
Lehrer Gödde übergab mir aus den Beständen von Herrn Boden eine dicke Broschüre, die anlässlich der Klassenfahrt 1960 in die Jugendherberge Plettenberg im Sauerland entstanden ist. Aufsätze über Themen aus dem Sauerland , Biologie und Erdkunde pur, dazu Postkarten und Fotos. Hier zum herunterladen als 8 MB als pdf-Datei.

Dietmar Jendreyzik

Stand: 02.06.2007
zurück