Der Meister himself


Das besondere Jahr
1962

Dietmar Jendreyzik, Köln
Frühjahr 2002

Erinnerungen eines Nostalgikers?
oder
So war sie, unsere Jugend vor 40 Jahren in Hilden !

Liebe Fabryaner, willkommen auf einer Baustelle.

Nachfolgende Bestandsaufnahmen der Lebens- und Zeitumstände aus meiner Sicht der ersten Entlaßjahrgänge unserer Schule entspringen jähen Erinnerungen an die "gute alte Zeit", die ja nicht ohne war, nicht ohne Not, nicht ohne Angst, aber auch nicht ohne Freude an den Kleinigkeiten des Lebens, die für viele meiner Generation so wichtig waren.

Dazu gehörte der Zirkusbesuch auf dem Lindenplatz, der Rasiersitz im Kino am Sonntag, das Aufstocken des Kirmesgroschen durch die Großmutter (meine Oma wohnte in Haan, dem berühmtesten Kirmesort der Region), aber auch das Verbessern der Lebensqualität durch eine neue Wohnung und das erste Fahrrad.
Wer empfindet heute noch ein Gefühl des erlebten Luxus, wenn fließendes warmes Wasser rund um die Uhr zur Verfügung steht ?

Prägende Ereignisse waren auch das Miterleben, wenn der verschollen geglaubte Vater eines Nachbarkindes aus der Kriegsgefangenschaft kam oder aus der Vermutung seines Todes Gewißheit wurde;
wenn Nachbarskinder starben, weil ärztliche Hilfe nicht schnell genug vorhanden war; Freud und Leid standen wie heute sehr dicht beieinander, hatten aber durchaus andere Namen.

Diese Seite ist eine Baustelle,
d.h. ich lade jeden Fabryaner meiner Generation ein, hier mitzuschreiben und noch nicht behandelte Themen in einigen Zeilen anzusprechen, damit keine Sichtweise oder Merkwürdigkeit verloren geht.

Folgende Themen sollten m.E. auf jeden Fall angesprochen werden:
unsere Freizeitmöglichkeiten, z.B.

  • Waldschwimmbad,
  • Jugendheim am Hagelkreuz,
  • Tanzcasio Jansen,
  • Kinos,
  • Palette,
  • Café Klees, uvam.
  • unsere Berühungspunkte mit den Besatzungssoldaten
  • unsere Sportvereine
  • unsere Freundinnen mit den Pettycoats
  • unsere Kirchen- bzw. Pfarrgemeinden
  • unsere Mitschüler
  • unsere Lehrer

Ich fang einfach mal an und harre der Texte die da noch kommen, d.h. wer sich beteiligen möchte, schreibe mir bitte, was und in welcher Zeit er beschreiben will.
Ich freue mich auf Euer Mitmachen

Das Jahr 1962
Jubiläum 2002 
Nachlese 1955 - 1961
Erinnerungen

Stand: 9.05.2002

[zurück]