Der Meister himself


Portrait von Lehrer
Clemens Urbschat

CLEMENS URBSCHAT
oder
DIE ENDLOSEN LIEDER

Clemens UrbschatIch habe einige Portraits von Lehrern gesehen, jedoch keines über Herrn Urbschat.

Er war jahrelang mein Klassenlehrer und ich glaube, manche Erinnerung können viele mit mir teilen.

Woran denkt man, wenn man an "Urmel" denkt ?

An seine Gitarre und die dazu gehörenden endlosen Lieder wie

"Swing low, sweet chariot
Comin' for to carry me home
Swing low, sweet chariot
Comin' for to carry me home

I looked over Jordan and what did I see
Comin' for to carry me home
A band of angels comin' after me
Comin' for to carry me home

Swing low, sweet chariot
Comin' for to carry me home
Swing low, sweet chariot
Comin' for to carry me home


Und wie oft haben wir nicht den Refrain wiederholt, wenn wir nicht weiter wussten…..

Clemens UrbschatWir haben sehr schöne Schüler-Lehrer-Eltern-Wochenenden verbracht, die damals durch den Vater einer Mitschülerin (Tanja), Peter Gerlitz, organisiert wurden.
Ich wage zu behaupten: Wir hatten eine sehr gute Klassengemeinschaft und haben natürlich viel gesungen.

Na ja, das alles hat mir das Lernen zwar nicht erleichtert und ein Mathematik- oder Physik-Genie bin ich nicht geworden… aber ich denke gerne, jetzt wo der Druck der Hausaufgaben und Arbeiten weg ist, an die Zeit zurück.

von Ellen Reinhold (geb. Bellack), Entlassjahrgang 1983
Anke Bellack, Entlassjahrgang 1985

Stand: 16.03.2003

[zurück]